Das haus der Libellen

#dumontbuchverlag #NetGalleyDE #DasHausDerLibellen

Dieses Ebook durfte ich über Netgalley kennenlernen und bedanke mich dafür. Meine Meinung über das Gelesene ist davon nicht abhängig.

Das Haus der Libellen

von Emma Behrens

Erscheinungstermin 16.07.2021 
DuMont Buchverlag GmbH & Co. KG
Belletristik | Frauenunterhaltung

Zum Inhalt

Eine geheimnisvolle Villa, zwei rätselhafte Geschwister, eine große Liebe

Nach Jahren kehrt die achtundzwanzigjährige Sophie an den magischen Ort ihrer Kindheit zurück, die alte Villa der Nachbarsfamilie von Gutenbach. Hier verbrachte sie früher jede freie Minute mit den ätherisch-schönen Geschwistern Noah und Emilia. ….

Klapptext Auszug .- Netgalley

Noah verschwand urplötzlich, ohne Grund aus dem Leben von Sophie und brach ihr damit das Herz. Jahre später bekam sie einen Hilferuf von Noahs Schwester, sie solle ihr doch helfen Noah wieder zu finden, denn er wäre wieder verschwunden, nach dem Tod ihrer Eltern.

Eine rätselhafte Suche beginnt und nicht nur das, ihre Vergangenheit holt sie ein. Aber auch das Verhalten von Emilia ist äußerst merkwürdig.

Meine Meinung zum gelesenen

Eine ausgesprochen tolle Geschichte, anders als üblich und sehr interessant. Die Geschichte ist rätselhaft und sehr emotional . Sie zeigt auch auf, wie es dazu kommen kann, dass man anders werden kann wie manch anderer, zurück zu führen auf das Verhalten der Eltern.

Eine gut durchdachte Geschichte mit viel Gefühl fürs Detail. Die Handlungen waren gut nachvollziehbar und verständlich.

Besonders gefiel mir aber der Schreibstil der Autorin, so feinfühlig und gut geschildert. Man lernt Noah, Emilia und Sophie sehr gut kennen und sie sind sehr gut beschrieben, dass man ihr Handeln in gewisser Weise gut nachempfinden konnte.

Beim Lesen sind mir ein paar Flüchtigkeitsfehler aufgefallen, aber dies kreide ich der Autorin nicht an, denn das hätte dem Verlag auffallen müssen. Aber wer überliest mal nicht so Kleinigkeiten, vor allem wenn die Geschichte selbst, wirklich wunderbar ist.

Fazit

Eine wundervolle Geschichte

1 Comment

  1. Mir hat die Geschichte auch sehr gefallen, weil sie so anders war. Diese Flüchtigkeitsfehler habe ich vor lauter abtauchen auch überlesen, weshalb ich nie Testleser geworden bin 🙈 Denn ich kann kleine Dinge überlesen, auch wenn ich sie irgendwie wahrnehme. Aber Du hast Recht, dem Verlag hättest es auffallen müssen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s