Rezi Das Licht in Dir von Lilly R. Weinberg

#Anzeige, #Magie

Wie kam ich zu der Geschichte:

Erstmals viel mir das Cover im Rezi Garten auf. Es hat mich sehr angesprochen, also beschäftigte ich mich mit dem Klapptext, den ich auch sehr interessant fand und so hab ich mir die Geschichte auf meine Wunschliste gelegt.

Ich fragte mich nur was hat das mit Österreich zu tun – stand in Klammern. Ja so neugierig wie ich halt mal bin, hab ich die Autorin angeschrieben und einfach nachgefragt. Der Handlungsort ist in Österreich und auch noch aus meiner Region, eines der schönsten Teile Österreich , die ich kennengelernt habe – das Seengebiet im Salzburger Land, eine Region die ich einfach nur traumhaft finde. Berge und Seen miteinander vereint.

Jetzt war die Geschichte meins und ich habe sie gestern zu Ende gelesen – Teil 1 wohl gemerkt, die anderen Teile kommen noch.


Als Elisa nach langer Zeit heimkehrt, liegt ihre Mutter im Sterben.
Sie hinterlässt ihr einen Brief und eine kleine Holzkiste, deren Inhalt ihr ganzes Leben durcheinanderbringt. Denn ihre Mutter hütete ein magisches Geheimnis, welches sie an Elisa weitergibt.
Als dann noch der ungenierte und äußerst attraktive Christoph ihren Weg kreuzt, ist das Chaos perfekt…

Mein Leseeindruck

Ich mag Geschichten wo es um magisch begabte Menschen geht, die in der Realwelt spielen. Die Autorin hat es auch sehr gut rüber gebracht. Auch die Tatsache, dass Magie nicht unbedingt immer ein Segen ist, obwohl Elisas Magie – des Heilens schon eine wunderbare Gabe sein kann.

Hauptsächlich geht es um Elisa, die nichtsahnend ihrer Begabung erst durch den Tod ihrer Mutter davon erfährt. Sie geht auf die Suche nach Erklärungen und findet dadurch eine Familie, die Heiders – die man nur ins Herz schließen konnte. Dies tat auch Elisa, ganz besonders bei Chrisoph, an den sie ihr Herz verlor.

Natürlich durften die Bösen Gegenspieler auch nicht fehlen, was die Geschichte mega spannend machte, den jemand hatte es auf sie abgesehen und nicht nur auf sie.

Ich fand Thematik und Aufbau sehr gut gelungen. Es war angenehm zu lesen, nicht zu dick aufgetragen. Eine schöne Geschichte mit magischen Elementen und die Liebe durfte dabei auch nicht fehlen.

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung, den die Geschichte ist zwar in sich abgeschlossen, aber da nicht nur sie magisch begabt ist, wird es weiter interessant werden.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s