Rezi – Bis du wieder Atmen kannst.

Mit Klick auf das Bild, kommt ihr zur Leseprobe.

 

Die Rezi bezieht sich auf das Hörbuch:

Durch Zufall bin ich auf die Bücher von Jessica Winter gekommen und da es diese als Hörbuch gibt konnte ich einfach nicht nein sagen.

 

Cover.

Das Cover ist sehr ansprechend und macht neugierig, sagt auch aus das es um eine traurig Geschichte geht über einen Menschen der Halt sucht.

 

Zum Inhalt.

Es geht um ein junges Mädchen, das gerne mal in der Schule von den anderen verspottet wird. Ihr Verhalten ist auch manchmal sehr seltsam. Jeremy der sie besonders gerne aufs Korn nahm kommt durch Zufall auf ihr schreckliches Geheimnis. Nun wie kann man man einem Menschen helfen, wenn er keinen an sich ran lässt.

Seit dem Tag versucht Jeremy an sie ran zu kommen, aber dies gelingt nicht mit Erpressung, sondern durch Vertrauen und dieses muss er erst gewinnen. Obwohl er selbst durch sein Football Spielen sehr gefordert ist, setzt er alles dran an sie ran zu kommen.

Julia setzt ihren Glauben und die Hoffnung in Gott. Ob Jeremy es schaffen wird auch ihr Vertrauen zu gewinnen und welchen Schicksalsschlag ihn trifft, wo er  schwer dran zu nagen hat, werdet ihr in diesem Buch oder Hörbuch erfahren.

 

Meine Meinung zu der Geschichte.

Es wird sehr emotional aufgezeigt, mit welch einem Schicksals Julia leben muss und wie sehr sie versucht, die Öffentlichkeit auszuschließen – ausschließen muss. Auch wie machtlos es scheint wenn man minderjährig ist und abhängig von seinen Eltern.  Aber es zeigt auch auf, wie wichtig es ist, Menschen an der Seite zu haben, die nicht weg sehen. Wie gut ist es doch nicht nur oberflächliche Menschen um sich zu haben, aber auch wie schwierig es ist, Vertrauen aufzubauen und etwas gegen solche Dinge tun zu können. Ich denke es kommt da auch mal der Gedanke auf, warum macht ihr die Augen nicht auf, dass müsste doch mehreren auffallen.

Die Art wie das Thema aufgegriffen wurde hat mich sehr angesprochen und ich konnte mich emotional sehr in der Geschichte wieder finden. Ein hartes Thema sehr gut Thematisiert  und umgesetzt.

Ja die Geschichte hat mich angesprochen und ich freue mich auf weitere Werke der Autorin.

5/5 Wurmis

5-wurmis

2 Comments

  1. Das klingt sehr dramatisch. Aber auch interessant. Ist das „Thema“ fließend in die Geschichte integriert?
    Oder ist es eher Hauptthema?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s