Im Land der wilden Pfoten

 #ImLandderwildenPfoten #NetGalleyDE #harpercollins, #LeaLobrecht

Im Land der wilden Pfoten

von Lea Lobrecht

Verlagsgruppe HarperCollins
Belletristik

Meine Meinung zum Gelesenen

Schwerpunkt mäßig geht es in diesem Buch um Tierschutz, Brände, denen die Tiere schutzlos ausgeliefert sind und schwere Verletzungen haben und auf menschliche Hilfe angewiesen sind.

Es begann spannend und das blieb es auch bis zum Schluss. Ein ständiger Kampf um das Feuer, ein Kampf für Mensch und Tier.

Die Autorin baute viele Themen in die Geschichte mit ein, die zum Nachdenken anregen sollen, wichtige Themen, nur an manchen Stellen, dachte ich mir: Weniger ist oft mehr.

Das gelesene war fesselnd und interessant und ich konnte die Mühe, die Hitze die Bereitschaft sehr gut nachempfinden.

An ein paar kleinen Stellen schlichen sich schreibtechnisch ein paar kleine Flüchtigkeitsfehler bei einzelnen Wörtern mit ein, wovon mich eines herzhaft zum Lachen brachte. Da hatte sich doch tatsächlich ein …W… in ein Wort geschlichen, so dass aus einem Scheinwerfer ein Schweinwerfer wurde.

Fazit

Mir hat die Geschichte gefallen, sie war hoch spannend, aber an gewissen Stellen fand ich sie überladen.

Trotz allem empfehle ich sie gerne weiter, denn sie hat mich gut unterhalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s