Scotish Heart – Unwiederstehlich

#Anzeige, #Rezi

Buch 40

Autorin: Gemma McBride

Eine Liebesgeschichte an ein Land und zweier Menschen, die sich wie magisch aneinander gebunden finden.

In der Geschichte geht es um einen Schauspieler, der seine Auszeit in seiner Heimat sucht und einer Autorin die nach der Scheidung ihre Recherchen für ihren neuen Roman, genau an dem Ort plant, wo sich Ducan seine Auszeit suchte. Sie lernen sich kennen und lieben und gemeinsam durch sie lernen wir Land und Leute kennen – Eine Liebeserklärung an Schottland.

Meine Meinung zur Geschichte

Wenn man das Bedürfnis beim Lesen hat, am liebsten die Koffer zu packen um sofort dort hin zu reisen, dann ist es der Autorin gelungen, in Ausdruck und Beschreibung mein Herz zu erreichen. Ich konnte mir alles bildlich sehr gut vorstellen und hatte manchmal das Gefühl, mitten drin zu sein.

Die Erotik kam in der Geschichte auch nicht zu kurz, wobei es mir kurzfristig etwas zu viel war, wie die Erotikszehen, sehr kurz und häufig aufeinander trafen. Mehr hätte es mir gefallen, eine genauer auszubauen und die weiteren nur anzudeuten.

Der Handlungsablauf hat mir gut gefallen und ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Die wachsende Liebe war gut rüber gekommen.

Es wäre schön, wenn es noch weitere Geschichten aus der Gegend geben würde.

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s