Im Schatten des Zauberbergs

#Anzeige, #Rezi, #Australien, #AyersRock

Buch 1

Infos zum Buch

  • Autorin: Susan de Winter
  • Format: Taschenbuch
  • Preis: 9,81 Tb – Ebook 0,99 Euro
  • Thema: Vergangenheitsbewältigung, Suche, Australien- Land und Leute, LIebe und Hoffnung
  • fertig gelesen am 03. Januar 2021
  • Seiten : 297

Worum geht es ?

Mia die gerade ihre Mutter verloren hat und nun vollkommen alleine da steht, entdeckt beim Ausräumen des Hauses einen Brief der darauf hin weißt, dass ihre tot geglaubte Großmutter noch am leben ist und sich in Australien aufhält.

Mia will der Sache auf den Grund gehen. Warum lässt eine Mutter ihr Kind zurück, lebt ihre Großmutter noch und was ist damals geschehen.

Meine Meinung zur Geschichte

Dies mein erstes gelesenes Buch 2021 hat mich tief begeistert. Alleine die Beschreibung von Australien, die Landschaft, die Leute, landen ein dort hin zu reisen und sich all das beschriebene persönlich anzusehen. Der bildhafte Schreibstil konnte mich voll und ganz in dieses Land versetzen und die Geschichte dazu hat mich sehr angesprochen.

Auch die Personen hatten eine tolle Art, so dass man mit ihnen mit fühlen mit leben und erleben konnte. Adrians Wesen hat mir auf Anhieb gefallen und Mia gefiel mir wie in ihrer Rolle gewachsen ist.

Die Charaktere waren autentisch und nachvollziehbar.

Auch der Anhang über die Schauplätze der Geschichte waren sehr interessant dargestellt.

Wer mehr über die Geschichte erfahren möchte, die Autorin hat auf ihrer Homepage einige Bilder zu der Geschichte.

Link zu Susann de Winters Seite:

Foto: Susan de Winter

Hier geht es zum Trailer der Geschichte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s