Sound of my soul

#Anzeige, #Rezi, #Romantik, #EyrishaSummers

Autorin: Eyrisha Summers

Heute am 11.11.2020 hat Eyrisha Summers das Wort Ende unter die Geschichte geschrieben. Ich durfte die Geschichte in der Entstehung mitverfolgen, mit fiebern mit leiden, mitfühlen.

Keine expliziten erotische Szenen , dafür ganz viel Gefühl und Emotionen

Dieses mal wartet man vergeblich, wenn man Erotik in der Geschichte sucht, oder gar nach einem harten Typen, der gerne das Regiment führt. Hier handelt es sich um eine zarte Geschichte, eine Handlung die auf Vertrauen und Liebe aufbaut, sehr viel Gefühl zeigt, trotz allem sehr spannend ist. Brianna wird nämlich nach dem Leben getrachtet, ihre Erinnerungen sind verschwunden und es gibt nicht gerade nur eine Ungereimtheit in ihrem Leben.

Gemeinsam mit Blake, der mit seinem Team für ihren Schutz da ist, kommt sie langsam so manchen Ungereimtheiten auf die Spur, aber auch auf die Spur der Person, die all die Anschläge auf sie verübte.

Eyrisha zeigt es wie so oft in ihren Geschichten, dass es nicht nur Schwarz und weiß gibt, sondern auch dass der schlechteste Mensch eine Geschichte hat.

Ihr bildlicher Schreibstil voller Emotionen, die man beim Lesen mitfühlen konnte, haben mich voll und ganz überzeugen können.

Der Humor der in der Geschichte aufblitzte , meist verursacht durch Boomer oder einem dauerhungrigen Mitarbeiter von Blake, waren ja zu köstlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s