From Miami with Love: Scarlett & William

#Anzeige, #Reziexemplar, #AmandaFrost, #Miami

Autorin: Amanda Frost

Handlungsort: Miami

Hauptdarsteller: Scarlett und Will

Amanda entführt uns bei dieser Geschichte nach Miami. Dort lernen wir Will kennen, der gezwungener maßen durch das Erbe seines Vaters, ein Hotel wieder auf Vordermann bringen muss, denn sonst fällt das Erbe auf seine Stiefmutter, die so gerade mal 2 Jahre älter ist als er selbst. Sein Ziel, das schnell wie möglich zu schaffen um dann wieder nach New York zurück zu können, denn dort ist er nicht nur ein knallharter Rechtsanwalt, sondern auch ein sehr guter.

Scarlett muss auch notgedrungen, wegen einem Auftrag ihrer Chefin dort hin, denn sie ist Hotel Testerin und hat die Aufgabe, dass Hotel so schlecht wie möglich dastehen zu lassen.

Beide lernen sich kennen, wobei keiner der Beiden ahnt wer der andere ist. Sie spüren nur, dass es gehörig zwischen ihnen knistert.

Meine Meinung zur Geschichte

Kaum angefangen zu lesen , war es wie nach Hause kommen. Ich fühlte mich gleich wohl in der Geschichte. Die Art wie die Autorin schreibt, sagt mir voll und ganz zu und auch die Ideen sprechen mich mich an. Es wurde pricklig, sexy, spannend und man hatte die Chance die Charaktere gut kennen zu lernen um sie gleich ins Herz zu schließen.

Die Kapitel wechseln zwischen Scarlett und Will und man erlebt die Geschichte aus der jeweiligen Sicht der Personen und lernt auch die Beweggründe für ihr Handeln besser kennen.

Zum Ende der Geschichte wurde es es noch etwas dramatisch und spannend. Hier hätte ich den Spannungsbogen noch gerne etwas ausführlicher erlebt. Die Auflösung ging sehr schnell. Ok schonte meine Nerven etwas, was auch nicht schlecht ist.

Ich fühlte mich sehr gut unterhalten und freue mich schon auf die nächste Geschichte, wo es um Wills Bruder geht, denn nicht nur er hat die Aufgabe in Miami ein Hotel auf Vordermann zu bringen, auch seine 2 Brüder.

Gerne empfehle ich die Geschichte weiter. Und wer mit Will und Scarlett nach Miami reist, grüßt sie mal schön, sie sind mir ans Herz gewachsen.

Ach ja da war ja noch wer der mir in der Geschichte ans Herz wuchs.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s