Cocktail mit Schuss – Kati Blum ermittelt.

#Reziexemplar, #BirgitGruber,

Gleich schon mal vorab bemerkt. Ich mag sie Alle, die Fälle mit Kati, aber dieses Buch hat mich im besonderen Maße gefesselt, so , dass ich dann mal um halb 4 Uhr morgens ins Bett bin, nachdem die Geschichte fertig gelesen war.

Sie war humorvoll und spannend und da mich die Autorin so einige male aufs Glatteis geführt hat, was den Mörder betrifft, konnte ich einfach nicht aufhören ohne zu wissen, wer tatsächlich die Tat begangen hat. Stellenweise musste ich auch wieder so lachen, denn Kati hat ihre Tollpatschigkeit in Verbindung selbst zu ermitteln immer noch nicht verloren. Dies natürlich zum Leidwesen von Lars dem leitenden Ermittler der Polizei, aber er kennt ja schon Kati, wäre ja nicht das erste mal. Wie sie es aber auch immer wieder schaft über eine Leiche zu stolpern? In diesem Fall gehört sie sogar zu dem Kreis der Verdächtigen, denn gerade der Kursleiter des Cocktail Kurses der VHS fällt so gesehen tot vor ihre Füße. Verdächtig sind alle Mitglieder des Kurses und jeder für sich eine sehr eigenwillige Persönlichkeit.

Natürlich durfte auch Anke – Katis Schwiegermutter in der Geschichte nicht fehlen, durch ihre hochgradige Zickigkeit ist sie schon was besonderes geworden und auch dieses Mal ist sie nicht gerade ein Lämmchen. Ich mag sie und sie darf einfach in der Geschichte nicht fehlen.

Nicht zu vergessen Katis Kater, dem es an den Kragen seiner Männlichkeit gehen soll. Dies gefällt dem Tier so gar nicht, aber auch den Männern die sich solidarisch auf Katers Seite stellen und sehr leidvoll an das bevorstehende Ereignis denken müssen.

Auch der neue Hausmeister und Gärtner ( der vorherige wurde ja in Teil 1 ermordet und dekorativ vor Katis Haus als Schneemann drapiert aufgestellt, so dass er nicht so leicht gefunden werden konnte) des Blumschen Anwesens war wieder zugegen und sorgte durch seine anbeißende Art, noch zusätzlich zu Verwirrung.

Den Einstieg in die Geschichte fand ich sehr gelungen mit dem kurzen Rückblick über Kati.

Den Schreibstil mag ich einfach, er ist locker leicht, humorvoll und trägt einen fließend durch die Geschichte. Ich freue mich schon auf weitere Fälle mit Kati.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s