Winter blues mit Zuckerguss

#Anzeige, #Reziexemplar

Kennt ihr das Gefühl man beginnt mit einer Geschichte und fühlt sich wohl und genau so ging es mir bei dieser.

Die Personen fand ich auf Anhieb sympatisch und sie zauberten mir ein lächeln auf die Lippen .

Gerda – die Alte, Isa die Schwester, Oliver, Mirko und Maja .

Die Idee der Geschichte fand ich total gut – Handlungsort München, Maja als Taxifahrerin, die Oliver noch mitnahm , obwohl sie Feierabend hatte und dieser nicht so richtig wusste wo er hinwollte. Isa mit ihrer offenen flippigen aufgeschlossenen Art, brachte Würze in die Geschichte und Gerda, die alte Dame brachte mich auch so einige Male zum Schmunzeln.

Das Lesen der Geschichte hat mir richtig Spaß gemacht und ich empfehle es gerne weiter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s