Rezi Prinz Arschloch

#Anzeige , #Reziexemplar

In dieser Geschichte geht es um Mann und Frau und die Tatsache, dass sie mal so gar nicht zusammen passen, oder doch? Auf alle Fälle werden einige Sichtweisen aufgeführt, die gewürzt sind mit einem herrlichen trockenen Humor, so dass ich mich köstlichst beim Lesen amüsieren konnte.

Amelie eine mal so gar nicht typische Frau, also so wie sie ins klassisches Frauenbild gehört, so richtig herrlich und Chaotisch und keinem Fettnäpfchen aus dem Weg zu gehen scheint, trifft auf „Prinz Arschloch „, der schon ein sehr klassisches Bild von den Frauen hat. Das passt nun mal so gar nicht mit Amelies Art und Ansicht zusammen.

Der Spitze Humor der Autorin, hat mich so einige Male herzhaft zum Lachen gebracht und lies mich das Buch in einem Rutsch lesen. Im Verlauf des Geschehens wurden auch einige Alltagsthemen mit einer großen Portion Sarkasmus angeschnitten, So humorvoll sie auch sind, aber sie haben mich auch zum Nachdenken gebracht.

Ganz besonders Amelies Sichtweise über Beziehungen, fand ich toll dargestellt, dem ich voll und ganz beipflichten kann.

Zusammengefasst kann ich nur sagen, mir hat die Geschichte sehr sehr gut gefallen – vor allem weil ich diese Art von Humor sehr liebe.


Amelie Rosenbach ist Single. Selbstbewusst steht sie mit beiden Beinen und mit ihrem »Irish Pub« mitten im Leben der schönen Stadt Potsdam. 
Im Internet entdeckt sie einen benötigten Lieferwagen und fliegt nach Stuttgart. 
Schon im Flugzeug kommt es zu turbulenten und peinlichen Situationen. Der Macho auf dem Fensterplatz hat seinen Anteil daran. Amelie trifft ihn noch öfter, als ihr recht ist. 
Der Autokauf platzt kurze Zeit nach der Ankunft in Stuttgart. Rückflüge sind ausgebucht. »Mach was draus!«, meint Amelie und beschließt, für die Nacht ein Hotel in der Stadt aufzusuchen, in dem sie dann doch länger bleibt … 
Der amüsierte Leser erfährt allerlei über die Charakter-eigenschaften von Mann und Frau und warum sie nie und nimmer zusammenpassen. 
Das Schicksal ist da schon mal anderer Meinung …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s