Hörbuchrezi Rückkehr nach River Bend

Nach meinem 2. Ausflug nach River Bend habe ich Euch meine Meinung dazu hinterlassen.

Kann Zoe vor der eigenen Vergangenheit fortlaufen? Der zweite Band der erfolgreichen »Happy End in River Bend«-Reihe der Bestsellerautorin Catherine Bybee um drei wunderbare Freundinnen.

Zoe Brown bleibt bestimmt in River Bend, hieß es beim Highschool-Abschluss. Irrtum! So schnell sie konnte, floh sie aus der Kleinstadt. Weg von dem ärmlichen, beklemmenden Leben ihrer Eltern – und leider auch weg von Luke, ihrer ersten großen Liebe, ihrem Anker in der langen Zeit der Tränen.

Zehn Jahre später kehrt Zoe, inzwischen gefeierte Promi-Köchin in Dallas, zu einem Klassentreffen nach River Bend zurück. Dass sie auch Luke, der den idyllischen Ort nie verlassen hat, wiedersieht, ist unausweichlich – und wunderschön. Soviel Zärtlichkeit und Lust könnten für sie beide glatt das Rezept für eine glückliche Zukunft sein.

Aber ausgerechnet da holt die Vergangenheit Zoe ein. Hat sie diesmal den Mut, dagegen zu kämpfen? Sicherer wäre es, zum zweiten Mal aus River Bend zu fliehen. Weg von allen, die sie liebt. Weg von Luke. Diesmal für immer …

Quelle: Amazon

Cover:

Das Cover von Teil 2 spricht mich persönlich mehr an als das von Teil 1. Es ist klar es handelt sich um eine Liebesgeschichte.

Sprecher:

Die Sprechstimme kam sehr gut rüber. Da in diesem Teil das Kind nur eine Nebenrolle spielte, störte mich die hohe Tonlage auch nicht ( kindlich gesprochen) . Die Geschichte wurde gut erzählt.

 

Meine Meinung zu der Geschichte

In dieser Geschichte ging es verstärkt um Zoe und Luke. Zoes Familiengeschichte stand hier im Vordergrund, die sehr mit Schicksal behaftet war und ist, da ihr Vater wieder aus dem Gefängnis raus kam. Die Handlungen waren aus dem Leben gegriffen, auch wenn es teilweise so was von unwahrscheinlich  sein mag. Wie oft dachte ich mir, was Zoes Mutter betrifft, man kann doch nicht wirklich so dumm sein ………. Doch man kann.

Zusammengefasst war es wieder eine tolle Geschichte, die mich aber nicht so sehr erreichen konnte wie Teil 1. Trotz allem freue ich mich darauf zu erfahren wie es weiter gehen wird.

4 Wurmis

1 Comment

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s