Rezi Ukrinera

Autoren: Emma Bell und Paula Drachenblut

Das Cover ist sehr vielversprechend und gefällt mir sehr gut.

Worum geht es

Rune ein junges Mädchen, nichts ahnend, dass sie eines Tages ihr noch unbekanntes Volk retten soll vor den Mächten der Dunkelheit. Verborgen und aufgewachsen als gewöhnlicher Mensch, wird sie eines Tages mit der Tatsache konfrontiert und nicht nur das, auch dass sie über besondere Fähigkeiten verfügt.

Arkin ein junger Krieger des Licht soll ihr behilflich sein, sie zurück ihn ihre Welt zu bringen. Die Zeit drängt, denn die Gefahr rückt immer näher.

Meine Meinung zur Geschichte

Sie ist spannend bis zum Schluss. Die Idee der Geschichte fand ich richtig gut. Rune und Arkin auf ihrer Reise und ihren Abendteuern zu begleiten, machte es nicht schwer, denn es wurde keine Minute langweilig in der Geschichte. Es gibt zwar ein paar Stellen wo ich mir etwas mehr gewünscht hätte, ein etwas größerer Spannungsaufbau und stellenweise kam mir Rune sehr zickig vor, einerseits verständlich anderseits nicht so ganz.

Trotz allem hat mich die Geschichte voll überzeugt und ich gebe eine klare Leseempfehlung.

4 Wurmis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s