Nebelsphäre Die Liebe des Phönix

Nicht mehr lange, dann ist es soweit, der 3 Band erscheint in Kürze. Hier schon mal ein kleiner Eindruck.

Leseprobe  

Ein Klick auf Leseprobe und ihr kommt auf Johannas Seite. Dort findet ihr von allen Büchern die Leseprobe auch vom neusten. Dort einfach auf das Cover klicken.

Drachen

Drachen

Dort findest du nicht nur die unten angeführten Personen sondern kannst schon mal ins Kapitel rein schnuppern.

Darstellende Personen der Geschichte.

Quelle: Auszug aus der Leseprobe von Johanna Benden – Die Liebe der Phönix

Erinnere Dich!
Wenn Du diese Zeilen liest, wird ein Erinnerungszauber ausgelöst und
die Figuren und Zusammenhänge der letzten Bände stehen Dir wieder
klar vor Augen.
Für den Fall, dass Du mit den anderen Büchern grade erst durch bist,
blättere gern zum Prolog vor.

Johanna Benden

Margareta Sofie Fredenhagen (Phönix)

Sofie ist die einzige Erbin des Handelskontors Fredenhagen in Lübeck.
Ihre Eltern Sarah und Georg starben, als sie noch ein Kind war, weshalb
sie von ihrer Großmutter Henriette und der warmherzigen Haushälterin
Ursula aufgezogen wurde.
Vor einem Dreivierteljahr bahnten sich Sofies magische Kräfte den
Weg, was die junge Frau zutiefst verstörte. Nach mehrfachen
Zusammenbrüchen wurde sie in die Lübecker Psychiatrie eingewiesen
und lernte dort den verrückten Jan kennen. Jan erzählte ihr merkwürdige
Geschichten über Drachen und Magie und holte sie schließlich aus der
Psychiatrie heraus.
Sofie und Jan haben sich ineinander verliebt, doch ihre Beziehung steht
unter keinem guten Stern. Sie wird allenfalls von der Drachengesellschaft
geduldet, da Sofie auf Wunsch der Führung eine Gefährtenbindung
eingehen soll.
Im August hat Sofie ihre magische Ausbildung an der Akademie zur
Steinburg angetreten. Ihr astrales Potenzial wächst bedrohlich schnell und
ist nur schwer zu kontrollieren. Der Unterricht erweist sich als schwierig,
da außer Jan niemand in Sofies Gedanken sehen kann und auch sie nicht
in die Gedanken anderer.
Bei der ersten «Triff-Die-Drachen»-Zeremonie verbindet sich der blaue
Drache Xavosch mit ihr, sie sich jedoch nicht mit ihm. Eine blockierte,
einseitige Gefährtenbindung ist die Folge.
Jan und Sofie halten an ihrer Liebe fest und verloben sich inoffiziell
miteinander.

Jan Hendrik Meier (J, Karfunkel, Sofie nennt ihn auch gern Spacken)

Jan ist Chef des milliardenschweren Batterieherstellers WyvernPower
und gilt als exaltierter Lebemann, der überall auf der Welt Geschäfte
macht. In Wahrheit trifft er sich als Botschafter der Drachengesellschaft
mit einflussreichen Personen aus Wirtschaft und Politik und weiht
geeignete Kandidaten in die Geheimnisse der Himmelsechsen ein.
Jan beherrscht keine Magie, sein astrales Potenzial ist verschwindend
gering. Solche Personen werden von den Drachen als «lichtlos»
bezeichnet.
Auffälliges Markenzeichen ist sein Platinstirnreif. Der violette Rubin
dieses magischen Artefakts ermöglicht Jan das Lesen von unabgeschirmten
Gedanken und die Kommunikation über die Gedankenebene
mit anderen Magiebegabten.
Jan kämpft um seine Liebe zu Sofie. Er ist der Einzige, in dessen
Gedanken Sofie schauen kann.

Xavosch (Xavier)

Gefährte von Sofie, Blauer Drache, Lichtmeister
Xavosch gehört zu den erzkonservativen Wertebewahrern der Blauen
und ist der jüngste Lichtmeister aller Zeiten. Trotz Sofies Ablehnung hat
er sich dazu entschieden, in ihrer Nähe zu bleiben und um sie zu werben.

Billarius Schneeglanz (Bill McLaren)

Weißer Drache, Erfinder
Bill ist Jans Geschäftspartner bei WyvernPower und Entwickler der
PowerDrops. Bill ist hochintelligent, ziemlich verplant, liebt Heavy
Metal, gutes Essen sowie schnelle Autos. Außerdem hat er ein Faible für
Werkzeug. Seit Jahren versucht er erfolglos seine Prüfung für
„Unauffälliges menschliches Verhalten“ abzulegen.
Sofie und Bill mochten sich auf Anhieb und mittlerweile verbindet die
beiden eine tiefe Freundschaft.
Als Professor begleitet Bill Sofie an die Akademie zur Steinburg und
hilft ihr beim Erlernen von Zaubern.

Tyra Sjöberg & Gabriellosch (Löwinherz & Adler)

Rotes Gefährtenpaar
Tyra ist Sofies Mitbewohnerin im Bungalow Nummer 23 an der
Steinburg. Die blonde Schwedin ist mit 1,52 m klein, doch unterschätzen
sollte sie niemand. Furchtlos und unverstellt geht sie keinem (Übungs-)
Kampf aus dem Weg. Tyra teilt sich mit Sofie ein Zimmer und hat sie an
der Akademie unter ihre Fittiche genommen.
Gabriellosch ist mit 200 Jahren der jüngste Kommandant in der
Geschichte der Krieger. Sogar für einen Roten ist er überdurchschnittlich
groß. Bei seiner verspäteten Ankunft an der Akademie traf er zufällig auf
Sofie und bot ihr seine Kameradschaft an. Seitdem passt er auf die junge
Frau auf.

Tim

Tim ist ein Mitbewohner von Tyra und Sofie im Bungalow Nummer 23.
Er gehört zu den älteren Studenten und wird als einer der ersten
überhaupt seinen Abschluss an der Steinburg machen.

Karvin (Kevin Hiller)

Schwarzer Drache
Offiziell arbeitet Karvin als Jans Assistent bei WyvernPower,
tatsächlich sind die beiden jedoch gleichberechtigte Botschafter der
Drachengesellschaft. Jan und er kennen sich seit Jahren und sind
miteinander befreundet. Dennoch ist Karvin dem schwarzen Königspaar
treu ergeben und befolgt deren Befehle.

Albert Buchbinder

Albert ist der Butler von Jaromir und Victoria im Hause Brookstedt zu
Kiel und ein begnadeter Koch und Bäcker. Bill liebt alles, was aus seiner
Küche kommt und unternimmt des Öfteren Ausflüge zu Albert, von
denen er schmatzend und mindestens zwei bis drei Kilo schwerer (was
seine Menschengestalt angeht) zurückkommt.
Albert hat in den Sommerwochen in der Travemünder Villa für Jan,
Sofie und Bill gekocht.

Eliande (Schwester Elke)

Grüner Drache, Heilerin, Empathin
Eliande betreut Sofie an der Akademie zur Steinburg. Sie hilft der
jungen Frau beim Ableiten und unterstützt sie so dabei, ihre Kräfte zu
kontrollieren.

Kamikaze-Kai

Kamikaze-Kai ist einer von Xavoschs Mitbewohnern. Er liebt
Extremsport und ist ein Draufgänger. Nachdem Xavosch Sofie bei ihrem
ersten Flug abgeworfen hatte, war Kai der einzige, der mit dem Blauen
fliegen wollte. Unterdessen hat sich zwischen den beiden eine
Kameradschaft, ja, fast eine Freundschaft entwickelt. Kamikaze-Kai gibt
Xavosch Tipps, was menschliches Verhalten und das Anbaggern von
Mädels angeht.
Interessanterweise bin ich Kai noch nie begegnet. Die Kommilitonen
berichten jedoch so häufig von ihm, dass ich Kamikaze-Kai wohl mal
genauer unter die Lupe nehmen muss…

Abrexar (Grauer Krieger, Spinne)

Schwarzer Drache
Abrexar hat als Truchsess jahrhundertelang die schwarzen Drachen
angeführt. Er opferte sein Leben einige Jahre zuvor, um der Welt Zeit zu
verschaffen, sich auf eine Invasion der Dämonen vorzubereiten.

Victoria & Jaromir Abendrot (Flammenhaar, Wahrseherin, Vici &
Dämonentod, Jaro)

Schwarzes Gefährtenpaar (erstes Gefährtenpaar der neuen Zeit)
Jaromir ist der König der schwarzen Drachen. Er war Abrexars Schüler.
Der alte Truchsess übertrug Jaromir vor seinem Tod einen Großteil seiner
Erinnerungen.
Victoria ist die erste Gefährtin der neuen Zeit. Sie ist eine
herausragende Magierin und verfügt über die Fähigkeit, abgeschirmte
Gedanken zu lesen und so Wahrheit von Lüge zu unterscheiden.
Jaromir und Victoria sind eng mit Jan befreundet. Victoria hat sich in
ihrer Studentenzeit sogar eine Wohnung mit Jan geteilt.

Grimmarr (Wiesel)

Roter Drache, Oberbefehlshaber der Armee der Roten
Grimmarr ist der König der Roten und der Vorsitzende der
Versammlung aller Drachen. Bei ihm weiß man nie so genau, auf wessen
Seite er eigentlich steht.

Wölfe

Der erste Stützpunkt der Gefährten wurde am Hungrigen Wolf in
Hohenlockstedt gegründet. Aus diesem Grund bezeichnen sich die
Gefährten auch als Wölfe.

Kaleidoskop

Das Kaleidoskop ist das Beratergremium des Vorsitzenden Grimmarr.
Dieses politische Organ setzt sich aus Vertretern aller Drachenrassen
zusammen. Die einzelnen Abgeordneten werden von Grimmarr in das
Amt berufen. Beschlüsse des Kaleidoskops sind nicht bindend für den
Vorsitzenden, werden von ihm in der Regel jedoch befolgt.

Kerstin & Lenir (Aer, Jaguar, Kess & Nachtfalke, Lenni)

Schwarzes Gefährtenpaar (zweites Gefährtenpaar der neuen Zeit)
Kerstin und Lenir leiten als Kommandanten die Gefährtenakademie am
Hungrigen Wolf. Aer ist die Schülerin von Grimmarr und wird persönlich
von ihm ausgebildet.
Kerstin und Lenir sind gute Freunde von Jan. Sofie mag die beiden.

Benan (& Naira)

Weißes Gefährtenpaar (drittes Gefährtenpaar der neuen Zeit)
Benan ist sehr jung, unfassbar neugierig und ein echter Technikfreak.
Als talentierter IT-Spezialist verknüpft er Magie mit den neuesten
Geräten der Menschen. Bill und er verstehen sich prima.

Hoggi

Weißer Drache
Hoggi ist mit ca. 2000 Jahren wohl der älteste Drache überhaupt. Er ist
ein wahrer Zauberkünstler und liebt es Neues auszuprobieren. An der
Akademie hat er die Dauerillusionen für Sofies Labor erschaffen.
Außerdem half er bei der Herstellung von Sofies Kette und Ring.

Mandolan (Mando)

Schwarzer Drache, Berater von Jaromir und Victoria
Mandolan ist ein begabter, sehr erfahrener Geistesmagier, der gern alle
Details im Blick behält. Als „Dr. Richter“ hatte er als erste Himmelsechse
Kontakt zu Sofie. Manche behaupten, er hätte einen Besenstiel
verschluckt, weil er so steif und korrekt ist.

Narex

Schwarzer Drache, ebenfalls Berater von Jaromir und Victoria
Narex ist seit Jahrhunderten mit Mandolan befreundet, allerdings ist er
wesentlich lockerer als sein Kumpel.

Die „Bösewichte“

Die Dämonen haben in der Regel keine eigenen Namen. Sie definieren
sich vielmehr über ihre Position.

Satanas

Die Satanas entsprechen ungefähr unserer Vorstellung vom Teufel – nur
dass es bedeutend mehr als einen von diesen Kreaturen gibt. (Ja, ich
weiß: Das ist NICHT GUT!)
Die Satanas sind in kleineren Trupps organisiert und werden
entsprechend ihrer Position in der Hierarchie benannt: Der Erste, der
Zweite und so weiter. Es gibt also viele Erste, viele Zweite, etc..

Malte Rasmussen

Malte Rasmussen ist ein gläubiger Christ, der von einem substanzlosen
Dämon beherrscht wird. Dessen ist sich Malte jedoch nicht bewusst. Der
Kroyork flüstert seinem Wirt neben diversen Zaubern auch weitere Dinge
ein. So hat er Malte dazu gebracht, andere Magiebegabte um sich zu
scharen und auszubilden. Die Gruppe wächst stetig und nennt sich die
Freien Magier. Sie haben Kenntnis von den Drachen, verweigern aber
den Kontakt zu ihnen. In der Menschenwelt feiern die Freien große
Erfolge mit ihren Shows als Illusionisten.
Außerdem hat der Kroyork seinen Wirt genötigt, nach den Artefakten
der abtrünnigen Magier zu suchen. Bei dieser Suche ist Malte auf die
Erben der Organisation gestoßen, ebenso wie auf ein jungfräuliches Tor.
(Richtig! Damit endete Band 2 – und stimmt, das war fies.)

Der Flüsterling (Kroyork)

Der Flüsterling ist ein substanzloser Dämon, der von einem Trupp
Satanas durch die Nebelsphäre in unsere Welt gebracht wurde. Er steht
weiterhin in Kontakt mit dem Herrscher der Dämonensphäre und erhält
so seine Befehle. Der Kroyork lenkt seinen Wirt auf subtile Weise –
Malte Rasmussen weiß also nicht, dass er von ihm besessen ist.
Entzückend, wenn da nur nicht diese ewigen Bibelzitate wären…

Der letzte G’labrx (Weltenwanderer, der Letzte, Gebieter, Herrscher)

Der letzte G’labrx ist der letzte seiner Art und der unangefochtene
Herrscher der Dämonensphäre. Er hat die chaotischen dunklen Wesen
organisiert und treibt sie zum Angriff gegen die Welt der Drachen.

Der Erste (der, der nicht an Flüche glaubt)

Satan
Der Erste, der nicht an Flüche glaubt, ist die rechte Hand des letzten
G’labrx. Er kann als einer der wenigen auf den zerfallenen Pfaden der
Menschenmagier durch die Nebel navigieren und so andere Dämonen
durch die Sphäre führen. Wegen dieser Fähigkeit ist er für seinen
Herrscher unersetzlich.

Der Unantastbare (das Gefäß; der Siebte, der zum Zweiten wurde)

Satan
Der Unantastbare hat als Siebter im Trupp des Ersten, der nicht an
Flüche glaubt, den Flüsterling durch die Nebel getragen. Bei dieser Reise
kamen außer ihm und dem Ersten alle anderen des Trupps um. So wurde
der Siebte zum Zweiten.
Dadurch, dass der nun Zweite den substanzlosen Dämon durch die
Sphäre transportiert hat, baute er eine Verbindung zu diesem Flüsterling
auf und wurde zu dem Gefäß, über das der letzte G’labrx mit dem
Flüsterling kommunizieren kann. Niemand sonst kann diese Funktion
erfüllen. Deshalb ist das Gefäß für den Herrscher unverzichtbar und so
hat dieser den Zweiten als unantastbar gekennzeichnet – sprich: Wer dem
Unantastbaren auch nur ein Haar krümmt, den radiert der G’labrx aus.
Pech gehabt.

Was mir grade auffällt: Meine Herren, sind das viele Zweit- und
Beinamen!
So, ich hoffe, ein großer Pott Jogi-Tee oder Kaffee mit Zimtsirup und
Milchschaum steht bereit, denn jetzt geht es los!

Johanna Benden

Drachen

GB Picshttp://onlinespiele.to/Drachen

www.gbpics.toSpieleDrachen

www.gbpics.toSpiele

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s