Rezi Hörbuch der Totengräbersohn 1

Autor: Sam Feuerbach

 Die neue Mittelalter Fantasy-Saga von Sam Feuerbach

 

Das Cover ist sehr schlicht gehalten, wirkt aber sehr edel. Hat mich von Anfang an Angesprochen.

Die Erzählweise:

Der Sprecher hat eine angenehme Stimme und wer die vorherigen Hörbücher von Sam Feuerbach kennt, wird sofort die Stimme wieder erkennen. Anfangs hatte ich leichte Probleme damit denn ich identifizierte die Stimme irgendwie mit Karek aus der anderen Geschichte . Nach einiger Zeit konnte ich mich aber gut in die Geschichte fallen lassen.

Zur Geschichte selbst.

Die Geschichte hat mich sehr angesprochen und von beginn an in den Bann gezogen. Sie ist stellenweise sehr düster und man wird mit viel Grausamkeit, aber auch Güte aus dieser Zeit konfrontiert. Die Protas waren mir auf Anhieb sympathisch und ich konnte gemeinsam mit ihnen in die Geschichte mit eintauchen.

Die Schreibweise von Sam Feuerbach spricht mich sehr an.

Ich freu mich schon auf die weiteren Bände

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s