Rezi – Erdbeeren im Sommer

Erhältlich als TB, Ebook und Höhrbuch

 

Zur Geschichte:

Luisa zu tiefst enttäuscht von der Tatsache , dass ihr Heiratsantrag bei ihrem Geliebten nicht an kam und Mona ihre beste Freundin , die gerade in einer Ehekrise steckt, machen die Beiden sich spontan auf Richtung Süditalien wo Luisas Tante eine Erdbeerfarm hat.

Mona scheint ein Geheimnis mit sich zu tragen, aber nicht nur sie, sondern auch Luisas Tante, die kurz nach dem Erscheinen der Beiden plötzlich überstürzt von der Farm verschwindet und den Mädchen Ernte, Restaurant, ein Auftag über 70 Erdbeertörtchen und einen Feriengast überlässt.

Durch das Verschwinden der Tante tauchen sie in die schicksalsträchtige Vergangenheit von Giulia und ihrer damals besten Freundin ein. Sie erfahren unfassbares.

Welche Rolle spielt der Feriengast, der unbedingt Luisas Tante erreichen möchte bevor er wieder zurück nach Amerika reist?

 

Meine Meinung zu dieser Geschichte

Anfangs erinnerte mich die Geschichte doch sehr an Mandelblütenliebe, doch die Geschichte fand ihren eigenen Stiel, gepackt voller Emotionen und Schicksalen aus der Vergangenheit. Viele Geheimnisse machten das Geschehen interessant und alles wird letztlich aufgeklärt.

Handlungen und Handlungsorte waren gut dargestellt und ich konnte mich in Landschaft wie in die Personen gut hinein versetzen und deren Handlungsweisen gut nachvollziehen. Das heißt auch die Emotionen kamen sehr gut rüber und gewisse Szenen haben mich schwer berührt.

Auch hier durfte die Botschaft nicht fehlen, auf sein Bauchgefühl – Herz zu hören.

Der Schreibstiel von Anja Sakia Beyer gefällt mir sehr gut und auch die Botschaften, die in ihren Geschichten stecken.

In diesem Fall würde ich 4,5 von 5 Wurmis geben. Wenn ich diese Geschichte als alleinge betrachte ganz klare 5 Würmis..

5-wurmis

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s