Rezi Mandelblütenliebe

Inhalt:

Als Milla in Berlin vom Tod ihrer spanischen Großmutter erfährt, ist sie mehr als überrascht. Dachte sie doch, ihre Großmutter sei schon vor vielen Jahren verstorben. Zumindest hatte das ihre Mutter immer behauptet. Und jetzt das: Beerdigung in zwei Tagen. Als sei ihre Gefühlswelt nicht schon durcheinander genug. In wenigen Wochen wollte sie heiraten. Eigentlich. Doch ist Paul wirklich die große Liebe? Und warum, verdammt noch mal, hatte ihre Mutter sie angelogen?

Das geheimnisvolle Vermächtnis der Großmutter führt Mutter und Tochter in die engen Gassen der Altstadt von Palma de Mallorca und in die vergessene jüdische Vergangenheit der Insel. Während der Mandelblüte kommen sich die beiden Frauen endlich wieder näher, Milla lernt Leandro kennen und entdeckt in der Geschichte der Großmutter auch ihre eigene. Doch dann taucht Paul auf, und Milla steht vor einer Entscheidung.

Meine Meinung:

Das Cover finde ich sehr ansprechend und das Buch könnte ich mir gut in meinem Regal vorstellen.

Der Schreibstiel fesselte mich sofort beim Lesen und ich war voll und ganz in der Geschichte gefangen. Es fiel mir sehr schwer, die Geschichte weg zu legen.

Es geht um eine junge Frau, die durch ihr Erbe ihrer Großmutter auf die Suche nach deren Vergangenheit geht, um mehr über sich, ihre Mutter und deren Verhalten zu erfahren. Sie erfährt, dass ihre Familie jüdische Wurzeln hat und vor allem was es heißt Jude zu sein. Selbst nach der Zeit der Judenverfolgung und des Krieges gab es keinen Frieden. Ihre Großmutter Abigall musste viel Leid ertragen.

Als Erbe gab sie ihrer Enkelin nicht nur einen Laden sondern auch eine Botschaft mit auf den Weg.

Du sollst auf dein Herz hören.

Und genau diese Botschaft hat große Bedeutung für sie, denn sie muss sich entscheiden, Herz oder Vernunft.

Die Geschichte ist sehr emotional geschrieben, sehr mitreißend, traurig und lebensnah.

Leseempfehlung – ein klares ja.

5-wurmis

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s